Zum Inhalt springen

Seit nunmehr acht Jahren arbeite ich als systemischer Supervisor und Coach. Ursprünglich beruflich sozialisiert in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung, begann ich 2008, mich intensiver mit der Theorie und Praxis systemischer Therapie, und später auch systemischer Supervision zu beschäftigen. 2017 entschied ich mich für eine Zukunft in der beraterischen Arbeit und wagte den Schritt in die Selbstständigkeit. Aktuell biete ich Beratung und Fortbildungen im Non-Profit-Bereich und im Profit-Bereich an. Sehr beglückend für mich war und ist, dass sich die Liste meiner Auftraggeber*innen im Laufe der Jahre kontinuierlich erweitert und diversifiziert hat. Neben einem Schwerpunkt in Einzel- , Gruppen- und Teamsupervision, begleite ich Leitungs- und Führungskräfte bei der Bearbeitung berufsbezogener Themen und moderiere Teamtage.

Meine Praxis befindet sich im Supervisionszentrum Berlin. Dort biete ich Ihnen gerne Räume an, die ideal sind sowohl für die Einzel- als auch für die Gruppen- und Teamarbeit.

Ausbildung
  • Systemische Supervision (DGSv) (Berliner Institut für Familientherapie BIF)
  • Systemische Einzel-, Paar-, und Familientherapie (SG) (Berliner Institut für Familientherapie BIF)
  • Studium der Kreativen Therapie in den Niederlanden (Abschluss: Sozialpädagoge/staatlich anerkannt)

  • Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für Supervision e.V. (DGSv)
  • Regelmäßige Kontrollsupervision und Intervision
  • Blick auf die Zusammenhänge
  • Kooperation statt Konkurrenz
  • Lösungsorientierung
  • Wirksamkeit
  • Selbstwirksamkeit
  • Lehrsupervisor am Supervisionszentrum Berlin
  • Branchenübergreifend Einzel-, Gruppen- und Teamsupervision mit den Schwerpunkten Beratungsstellen, Öffentliche Verwaltung und Behindertenhilfe
  • Lehrauftrag an der Humboldt-Universität Berlin
  • Referent auf Fachtagungen
  • Dozent für Fortbildungen bei unterschiedlichen Trägern
  • Leitung zweier Förder- und Beratungsstellen
  • Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie
  • Förderung von Menschen mit Autismus
  • Arbeit (Praktikum und Honorartätigkeit) auf verschiedenen Stationen zweier psychiatrischer Kliniken in Deutschland und den Niederlanden
  • Zivildienst in einer Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
  • Theaterplastik

Systemische Beratung bei Autismus, Kohlhammer, 2020

„Ich bin in der Pubertät“ – Training für Menschen mit Autismus, Autismusverlag, 2016: Mitarbeit an der Übersetzung des Handbuches aus dem Niederländischen